26. September 2022
Informationsveranstaltung zur Bewerbung für den 10. Befähigungskurs zur Tätigkeit als ehrenamtliche/r Sterbebegleiter/in Bereits neun solcher Kurse sind beim Ambulanten Hospizdienst Neustadt erfolgreich durchgeführt worden. Für den nächsten findet am Montag, dem 17.10.2022, um 18 Uhr in den Räumen des Hospizbüros, Am Holm 30 in Neustadt, ein Informationsabend statt. Ehrenamtliche Sterbebegleiter tragen dazu bei, dass es Sterbenden und Schwerkranken möglich wird, die letzte Lebenszeit...
10. Januar 2022
Anne Przibilka und Stephanie Nissen vom Verein "Beistand am Lebensende" „Home for Christmas“ Es war das vorletzte von 26 Benefizkonzerten in Kirchen und kirchlichen Einrichtungen zugunsten der Hospiz-und Palliativarbeit in Schleswig-Holstein. Die Blues-Musiker Georg Schroeter und Marc Breitfelder, die Soulsängerin MayaMo sowie der Keyboarder Markus Schröder des Band- Projektes „Home for Christmas“ haben am 28.12.2021 in der Stadtkirche in Heiligenhafen ein buntes Programm aus...
22. Dezember 2021
Liebe Mitglieder, MitstreiterInnen, FreundInnen und FörderInnen unseres Vereins. Wer hätte das gedacht- wir erleben den zweiten Corona-Winter mit entsprechenden Konsequenzen. Impfdebatten stellen die Gesellschaft vor große Herausforderungen, die auch unseren Verein erreichen. Wir versuchen unser Bestes, Begleitungen und die Ausbildung der ehrenamtlichen Hospizbegleiter weiterlaufen zu lassen. Und dennoch, die persönliche Begegnung leidet. Aber es gibt auch Gutes zu berichten: wir haben mit...
28. November 2021
Spendenübergabe der Golferinnen an den Verein Beistand am Lebensende. (Foto: Marlies Henke / der reporter)
23. November 2021
Wir trauern um Jons-Uwe Giszas, der am 12.11.2021 völlig unerwartet verstarb. Jons-Uwe Giszas gehörte zu den Personen, die den Verein im Februar 2005 aus der Taufe hoben und erfolgreich auf den Weg brachten. Er arbeitete in den ersten Jahren mit im Vorstand und war sehr aktiv im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit. Als die Anzahl der Vereinsmitglieder gewachsen war und der Verein auf sicheren Füßen stand, zog er sich aus dem Vorstand zurück, blieb ihm aber als ärztlicher Beirat erhalten....
01. Oktober 2021
Neustadt. Sehr zufrieden mit dem Erfolg des traditionellen Flohmarktes war Angelika Lange, Vorsitzende der Damen in der Neustädter Schützengilde. „Bereits einige Zeit vor dem Flohmarkt waren alle der mehr als 20 Standplätze vergeben. Die Händler waren durchweg zufrieden“, so Lange. Auch das Wetter habe mitgespielt und die Kaufinteressenten konnten sich auf der Schützenwiese aus einem bunten Angebot das Richtige aussuchen. Daneben rundeten selbst gebackene Kuchen und Grillspezialitäten...
17. Dezember 2020
Rotary-Präsident Krischan Höch, 1. Vorsitzende Beistand am Lebensende Annette Luise Schmitz, 2. Vorsitzende Beistand am Lebensende Stephanie Nissen, Lions-Präsidentin Vera Litzka, Mitarbeiterin Frauenberatung und Notruf Ostholstein Maeve Reichel sowie 1. Vorsitzender Klinik Clowns Lübeck Ekkehard Boll (v. lks.) bei der Spendenübergabe.
16. Dezember 2020
Geduld ist das Schwerste und das Einzige, was lernen sich lohnt. Alle Natur, alles Wachstum, aller Friede, alles Gedeihen und Schöne in der Welt beruht auf Geduld, braucht Zeit, braucht Stille, braucht Vertrauen. Hermann Hesse Liebe Ehrenamtliche, Mitglieder, Freunde und Förderer unseres Vereins Beistand am Lebensende e.V., dieses sehr besondere Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Eigentlich sollte es ein Jubiläumsjahr für uns sein, besteht unser Verein doch nunmehr seit 15 Jahren. Aber ein...
04. Juni 2020
„Ein Lächeln ohne Maske“ – Sparkasse Holstein unterstützt digitale Sterbebegleitung in Zeiten der Corona-Pandemie Eutin, im Mai 2020 Das Projekt „Niemand soll alleine sterben“ findet weitere Unterstützer. Die Sparkasse Holstein spendet für die Aktion des Hospiz- und Palliativverbands Schleswig-Holstein e.V. (HPVSH) vier speziell konfigurierte Tablet-Geräte, die jetzt an den ambulanten Hospizdienst „Beistand am Lebensende“ übergeben wurden. Auf diese Weise können...
12. Februar 2020
Große Freude! Unsere Hospizbegleiterin Beate Klander hat in ihrer Firma MSD Sharp & Dohme GmbH Spenden gesammelt. Das Unternehmen hat das Programm "Ich engagiere mich" ins Leben gerufen und unterstützt auch Sterbebegleiter, indem diese 20 Stunden im Jahr für ihr Ehrenamt freigestellt werden. Die Hospizarbeit hat ihre Kolleginnen so beeindruckt, dass 5.905 € zusammen gekommen sind. Davon bekamen wir 750 €, der Landesverband 1.500 € und der Förderverein Hospiz Wagrien Fehmarn 3.655...

Mehr anzeigen